Einfrieren des Systems bei ACPI-Nutzung

Nach dem Update von Ubuntu 10.04 (LTS 64bit) auf Ubuntu 12.04 (LTS 64bit) hatte ich erhebliche Probleme bei der Nutzung des Laptops Lenovo T420 im Akku-Betrieb. Kurze Zeit nach dem Start, beim Wecken aus dem Standby-Modus und gelegentlich auch beim Systemstart friert der Rechner ein und verweigert jegliche Arbeit. Abhilfe hat zunächst der Boot-Parameter acpi=off geschaffen. Allerdings ist das Arbeiten im Akkubetrieb ohne Ladeanzeige nicht sooo schön. Inzwischen haben sich einige Foren mit dem (durchaus nicht nur auf Ubuntu beschränkten) Problem befasst:

Letztendlich scheint nun der letzte Link weitergeholfen zu haben. Durch Ergänzung der Datei /etc/default/grub um den Eintrag nox2apic in der Zeile

konnte das Problem offensichtlich behoben werden. Anschließend muss noch der Befehl sudo update-grub ausgeführt werden.
Das Starten im Akkubetrieb und das Wecken aus dem Bereitschaftsmodus funktionieren jedenfalls wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.