Log4j-Konfiguration: Abschalten des 3rd-Party-Class-Logging

Manchmal wird von den Klassen von Drittanbietern ein derart exzessives Logging betrieben, dass man in den eigenen Logging-Meldungen den Überblick verliert. Beispiele dafür sind JasperReports und Quartz. Eine Möglichkeit die Logausgabe zu unterbinden besteht darin, die Logkonfiguration um folgenden Eintrag zu ergänzen:

Für priority kann natürlich jeder beliebige andere Status angegeben werden. Setzt man priority auf “OFF” wird das Logging für die Klasse abgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.