Pikelial

Früh unterhalten wir uns noch mit einer Familie aus Leipzig, die mit ihren 3 Kindern ebenfalls per Rad unterwegs sind. Sie empfehlen uns ein Museum im Žemaitijos-Nationalpark. Kurz entschlossen planen wir eine Routenänderung und machen uns statt an die Küste noch für ca. 140 km im Landesinneren auf den Weg. Dieser führt streckenweise über Sandpisten, die aber noch relativ gut zu befahren sind. 

Abends finden wir kurz hinter der Grenze zu Litauen einen Schlafplatz bei einem Bauern am See. Wie schon so oft, geht nach dem Abendessen noch ein heftiger Regenguss nieder, so dass wir uns einfach nur noch ins Zelt verkrümeln. 

  • Tageskilometer ca. 72

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.