Start nach Litauen 

Unterwegs… Am 1.6. sind wir 6:54 Uhr in Dresden gestartet und nach Berlin gefahren. Das lief trotz des üblichen DB-Programms, als da wären umgekehrte Wagenreihung und Verspätung auf den letzten 100 Metern, recht entspannt ab. Den Umstieg auf dem Berliner Hauptbahnhof haben wir in der knappen halben Stunde geschafft. Aber weniger Zeit hätte es nicht sein dürfen. 

In Warszawa pünktlich angekommen haben wir noch eine Reservierung für die Rückfahrt gekauft, was nicht ganz so stressfrei war. Da der Eurospezialtarif der DB nicht anerkannt wurde, mussten wir neben der Reservierung für die Räder auch noch Fahrkarten dazu nehmen. Aber dass das erforderlich ist, konnten wir gleich am nächsten Tag beim Kampf um die 4 Fahrradstellplätze im polnischen IC feststellen. 

Die Nacht verbrachten wir in einem einfachen, gut funktionierendem und preiswerten 1-Zimmer-Appartment in Bahnhofsnähe. Am Abend dann noch gemütlich in ein indisches Restaurant und nach einem doch recht langen Tag nur noch müde ins Bett gefallen. 

Die Weiterfahrt am nächsten Tag läuft wie geplant und 21:30 Uhr landen wir mit 1 Stunde Zeitverschiebung in Kaunas. Ach ja, verstehen tun wir nichts mehr ?. Ob das wohl noch besser wird? 

Ein Gedanke zu „Start nach Litauen 

  1. Na, super! So kann ich ein bissel dabei sein und mit euch mit radeln!
    Geht die Gangschaltung wieder oder müsst ihr den Rest des Urlaubes die Räder schieben?
    LG Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.