24.7. Sofia die zweite

9.00 Uhr blockieren wir pünktlich den Bus von Melnik nach Sandanski. Einige Fahrgäste müssen dank unserer großen Rucksäcke auf den nächsten Bus (4 Stunden später) ausweichen, aber das scheint wohl schon gelegentlich mal vorzukommen. In Sandanski haben wir 1,5 Stunden Aufenthalt und schlendern noch über den Wochenmarkt. Obst, Gemüse, Schnaps und Lebendfutter sind hier zu haben.
image

image

Dann fahren wir 3 Stunden weiter nach  Sofia und nehmen der Einfachheit halber ein Taxi in das relativ weit außerhalb liegende Appartement. Dieses ist sehr modern und komfortabel, mit Küchenzeile und Waschmaschine. Beides wird sofort in Anspruch genommen.
Am Abend erhält Lotte die Nachricht, dass nun Anna und Clara auf dem Weg nach Budapest sind. Der Tag der Trennung rückt also näher und die Spannung steigt nach der Geruhsamkeit der letzten 2 Tage wieder ein bißchen.

Ein Gedanke zu „24.7. Sofia die zweite

  1. Hallo, Ihr Lieben,
    habe mich gerade mal bei Wikipedia über Melnik versucht schlau zu machen. Das hat ja auch eine bewegende Geschichte hinter sich! Dass das osmanische Reich, die Türken und die Griechen im Wechsel um das Land kämpften, ist unglaublich. Aber das wisst Ihr sicher alles.
    Hoffentlich findet Lotte ihre Mitstreiter am Sonntag.
    Liebe Grüße!
    Gabi und Oma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.